Leftshift Solutions | DevOps Consulting
16068
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16068,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

DevOps Consulting

DevOps, mehr als nur ein Buzzword?

DevOps ist einer der Treiber der digitalen Transformation und verspricht mit modernen Tools und Methoden neue Maßstäbe für den gesamten Software-Lebenszyklus. Doch wie wichtig ist DevOps wirklich? Und worum geht es genau dabei?

DevOps

DEVOPS IN A NUTSHELL

Als Überbegriff für eine Sammlung von Paradigmen, Tools und Prozessen verfolgt DevOps ein Hauptziel: Alle Facetten Ihrer IT-Landschaft auf die agile Entwicklung und Lieferung hochwertiger Software-basierter Produkte auszurichten.

DevOps widerlegt die traditionelle Ansicht, dass Ihre IT-Abteilung nur eine Sammlung von funktionalen Silos ist (Dev, QA, Ops, Security etc.). Der DevOps-Gedanke zeigt, dass alle Teams der IT-Abteilung kollaborieren können und sich dadurch ein einheitliches System herauskristallisieren kann, um den wachsenden Herausforderungen einer agilen und zuverlässigen IT gerecht zu werden. Somit setzt DevOps nicht nur den technischen, sondern auch den organisatorischen Rahmen für den gesamten Software-Lifecycle.

Schwächen klassischer Entwicklungsmethoden

  • Time-to-Market und Zykluszeiten sind übermäßig lang
  • Schwierige oder übermäßig kostspielige Normen
  • Häufige selbstverschuldete Umwelt- und Serviceprobleme
  • Häufige Verzögerungen oder Projekt-Ausfallzeiten
  • Zu viel von Ihrem Budget wird für die Wartung laufender Systeme statt für deren Verbesserung aufgewendet
  • Opportunities werden aufgrund von Inflexibilität verpasst
DevOps Mindset

Das DevOps Mindset

  • Silos brechen: „Dev“ und „Ops“ werden zu DevOps. Daraus entstehen Kollaborationen zwischen verschiedenen Abteilungen, woraus sich Synergien bilden, die für Business und IT neue Wege eröffnen.
  • Engpässe beseitigen, die auf technische Defizite sowie manuelle und teure Prozesse zurückzuführen sind.
  • Ineffizienzen eliminieren: Software sollte nicht der Bottleneck Ihres Businesses sein, sondern ein Beschleuniger. Dieses Ziel können Sie nur dann erreichen, wenn Sie Abfall (engl. waste) oder technische Defizite eliminieren und by Design vermeiden.
  • Geschwindigkeit des gesamte SLC beschleunigen.
  • Software-Qualität durch Quality-Gates und automatisierte Tests maßgeblich erhöhen.
  • Ideen, die durch den Software-Lifecycle in einer kundenorientierten Umgebung entstanden sind, lassen sich schneller und zuverlässiger umsetzen.
  • Kunden erleben weniger Ausfälle.
  • Entscheider können neue Ideen schneller und einfacher umsetzen. Das Unternehmen ist weniger auf den laufenden Betrieb, sondern mehr auf Wachstum fokussiert.

DevOps als ganzheitlicher Ansatz

Da es bei DevOps um eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit der gesamten IT-Landschaft und den damit verbundenen Business-Prozessen geht, ist ein mehrstufiger Ansatz erforderlich. Isolierte Anstrengungen oder lokale Fixes können negative Auswirkungen auf die Gesamtleistung Ihrer IT-Organisation haben. DevOps betrachtet Probleme und mögliche Lösungen aus drei Blickwinkeln:

Menschen, Prozesse und Werkzeuge.

Devops Processes - Tools - People

Sind Sie bereit für den Wandel?

Bevor Sie DevOps adaptieren, empfehlen wir Ihnen, eine Voranalyse zu machen, sich mit den Key-Factors auseinanderzusetzen und sich mit folgenden Fragen zu befassen:

  • Haben Sie die richtigen Leute an der richtigen Stelle und besitzen Sie das Wissen und die Werkzeuge, die Sie für einen erfolgreichen Betrieb benötigen?
  • Haben Sie die richtigen Prozesse, um Ihren Mitarbeitern zu ermöglichen, Ihre Fortschritte zu erreichen?
  • Haben Sie die richtige Automatisierungsstrategie und die richtigen Werkzeuge, um Ihre Prozesse zu formalisieren und den Erfolg zu beschleunigen?

Wir arbeiten mit Ihnen daran, Antworten und Lösungen für diese Fragen zu finden, mit dem Ziel, DevOps ganz im Sinne Ihrer Unternehmensziele zu adaptieren.